... daß die Stadt Eckernförde bei den schleswig-holsteinischen Kommunalwahlen am 25. Oktober als Beisitzer der Wahlvorstände nur Angehörige der jüngsten Wählerjahrgänge heranziehen will. Der Wahlausschuß der Stadt ist der Meinung, man solle die jungen Staatsbürger frühzeitig für ihre Aufgaben interessieren und ihnen auch erste Ehrenämter übertragen.

Wir finden schlecht...

... daß zwischen der Stadt Tönning im Kreis Eiderstedt und der Bundesrepublik ein elf Paragraphen umfassender Vertrag ausgearbeitet und abgeschlossen werden mußte, damit die zehn in Tönning stationierten Angehörigen der Bundeswehr einmal in der Woche in der Städtischen Badeanstalt ein Duschbad für zehn Pfennig nehmen können.