Die durch Eugen Jochums Rücktritt vakant gewordene Stelle des führenden Dirigenten beim Bayerischen Rundfunk wird vom 1. November 1961 an Rafael Kubelik einnehmen. Mit dieser Verpflichtung wird dem deutschen Musikleben eine außergewöhnliche Persönlichkeit gewonnen. Der erst 46jährige Orchesterleiter ist der Sohn des seinerzeit berühmten Geigers Jan Kubelik. Sein Musikstudium absolvierte er in Prag, wo er auch von 1936–39 Dirigent, von 1942–48 künstlerischer Leiter der Tschechischen Philharmonie war. Von 1950–53 machte er als Chefdirigent des Chicago-Sinfonie-Orchesters ausgedehnte Konzertreisen durch Nord- und Südamerika, Australien und Europa. Von 1955–58 wirkte er als Leiter des Royal Opera House Covent Garden in London. Im vergangenen Februar gastierte er in München, wo sein durchschlagender Erfolg wohl die Wahl für die Nachfolge Jochums entschied. A – th