• BONN – Die Beamtengehälter werden erhöht. Die CDU hat sich mit Etzel geeinigt, daß ab 1 . Juni sieben Prozent höhere Bezüge gezahlt werden.

Der Beamtenbund empfindet den Kompromiß zwischen dem Regierungsangebot von vier und der Forderung von zwölf Prozent als unzureichend.

  • KIEL – Der erste Tarifvertrag zwischen Kirche und Gewerkschaft: Er regelt die arbeitsrechtliche Stellung der Arbeiter und Angestellten der evangelischen Landeskirche Schleswig-Holsteins.

Arbeitskämpfe sind ausgeschlossen, da eine Schlichtungsvereinbarung absolute Friedenspflicht festlegt.

  • GENF – Die Sowjetunion ist einverstanden, am 11.Mai mit den wissenschaftlichen Beratungen über die Feststellung kleiner unterirdischer Atomexplosionen zu beginnen.

Kurz vor Beginn der Gipfelkonferenz ein wichtiger Fortschritt.

  • ISTANBUL – Die Außenminister der NATO-Staaten unterstützen das westliche Verhandlungsprogramm für die Gipfelkonferenz: Beschleunigung der Abrüstungsverhandlungen und Festigkeit in der Berlin- und Deutschland-Frage.

Nicht auf der Diskussion lag der Schwerpunkt der Tagung, sondern darauf, nach außen hin Einheit zu demonstrieren.