Durch die Verschmelzung mit der Süddeutschen Kundenkreditbank AG (Mannheim) im Jahre 1959 ist der Marktanteil der Kundenkreditbank KG auf Aktien (KKB), Düsseldorf, am Geschäft der privaten Teilzahlungs-Spezialinstitute in der Bundesrepublik auf 16 v.H. gestiegen.

Auch für das laufende Jahr wird ein zufriedenstellendes Ergebnis erwartet. Einer Untersuchung zufolge wird sich der Markt des Konsumentenkredits auf absehbare Zeit noch weiter ausdehnen, weil die Investitionen der privaten Haushaltungen laufend kapitalintensiver werden. Zur Zeit schweben nach Angaben der Bank mit weiteren bekannten Luftfahrtgesellschaften Verhandlungen über die Finanzierung von Flugpassagen und Pauschalreisen. Damit soll nach dem Muster des mit der Lufthansa und der Air France entwickelten sogenannten „Air Credit“ das Dienstleistungsangebot der Bank ergänzt werden.

Das Schwergewicht der Umsatzzunahme im Geschäftsjahr 1959 um 18 v.H. auf 560 Mill. DM lag, abgesehen von der organischen Weiterentwicklung des Schaltergeschäfts, im Bereich der Kraftfahrzeug- und Maschinenfinanzierungen. Außerdem wird auf die zunehmende Nachfrage nach mittelfristigen Teilzahlungskrediten zur Finanzierung betrieblicher Investitionen hingewiesen. Der Hauptversammlung wird eine auf 15 (14) v. H. erhöhte Dividende vorgeschlagen. Das genehmigte Kapital von 2,5 Mill. DM soll im Verhältnis 5 zu 1 zum Kurs von 200 v. H. begeben werden. Der persönlich haftende Gesellschafter hat seine Einlage um 0,20 auf 1,40 Mill. DM erhöht. Den Rücklagen wurden aus versteuerten Gewinnen 1,30 Mill. DM zugeführt. V. D.