Über eine Milliarde Bücher werden jährlich in der Sowjetunion gedruckt, berichtete die Prawda. Auf jeden Sowjetbürger kommen also fünf Bücher pro Jahr.

Teurer Sturz

Der berühmte Geiger Jascha Heifetz hat ein Hollywooder Feinkostgeschäft auf Schadenersatz in Höhe von 910 000 Dollar verklagt. Der Geiger war auf dem nassen Boden des Geschäftes ausgerutscht und hatte sich beim Sturz die Hüfte gebrochen sowie einige andere Verletzungen erlitten. Die "bleibenden Folgen" dieser Verletzungen veranschlagt Heifetz auf einen Werte von 500 000, die nachteiligen Auswirkungen für seinen Beruf auf 400 000 Dollar, für die medizinische Behandlung stellte er 10 000 Dollar in Rechnung.