Harold Hellmig:

ich schmecke einen tropfen regen in meiner kehle

einen hund der die Straßen abläuft

einen farbklecks um mich zu belustigen

und ich gehe

um die hoffnung zu suchen