• BONN. Als neuer Inspekteur des Heeres ist Generalmajor Alfred Zerbel bestätigt und gleichzeitig zum Generalleutnant befördert worden.

Zerbel, der bei Kriegsende noch Oberst war, ist der erste Inspekteur aus der neuen Generalsgeneration.

  • AFRIKA. Vier Staaten der Communauté erhielten ihre volle Unabhängigkeit: Elfenbeinküste, Niger, Obervolta und Dahomey. "In einer kurzen Zeremonie wurden die Verträge unterzeichnet."

Angesichts der Katastrophe im Kongo ist niemand nach Feiern zumute.

  • HAVANNA. Fidel Castro hat im Weltsicherheitsrat eine Klage gegen die angebliche Wirtschaffsaggression der USA eingereicht. Chruschtschow will den Kubanern notfalls "mit Raketenfeuer" zu Hilfe kommen.

Es ist bedrohlich, wenn zwei Hitzköpfe am selben Strang ziehen ...

  • BAD HOMBURG – In der Metallindustrie soll am 1. Juli 1965 die 40-Stunden-Woche eingeführt werden. Der Vertrag zwischen den Tarifpartnern sieht zwei Zwischenstufen vor: Vom 1. Januar 1962 an 42 1/2 und vom 1. Januar 1964 an 41 1/4 Stunden.