Wer war der meistgelesene (oder doch der meistgekaufte) deutsche Autor im Goethejahr 1949? Goethe? Thomas Mann? Graham Greene? Wer’s nicht weiß, wird’s nicht erraten. Es war Ludwig Ganghofer. Eine Million seiner Bücher wurde umgesetzt – ganz ohne Buchkritiken, ohne Propaganda, ohne Diskussionen. Cel.