Von Wolfgang Ebert

Sie sehen ja reichlich abgespannt aus", sagte ich zu Herrn Barstelmeier, den ich auf der Straße traf. "Sie sollten mal Urlaub nehmen!"

"Sehr witzig", erwiderte er grimmig, "den haben wir gerade hinter uns, meine Frau und ich."

"Kaum zu glauben. Wohl schlechtes Wetter gehabt?"

"Wenn’s das bloß gewesen wäre", meinte er verdrossen, "aber wir sind einfach nicht zur Ruhe gekommen."

"Warum fahren Sie auch nach Italien? Da ist es eben immer etwas laut."

"Ach, der Lärm", sagte er mit einer wegwerfenden Handbewegung, "aber wir mußten ja dauernd herumreisen, was glauben Sie wohl, was das für eine Strapaze war, bei der Hitze."