Ostasien rückt uns immer näher. Auch die Japan Air Lines werden sich in das Bemühen einschalten, Gäste nach Tokio, aber auch Ostasiaten, nach Hamburg zu bringen. Nach London wurde in Hamburg das zweite stimmungsvolle Stadtbüro der Japan Air Lines in Europa eröffnet; weitere Büros in Düsseldorf, Paris, Kopenhagen und Rom sollen folgen. Anfang Juni 1961 wird die Japanische Luftfahrtgesellschaft mit DC 8 C (Düsenmaschinen) den Flugverkehr über den Nordpol nach Europa ausdehnen; im Oktober 1961 wird die Eröffnung der Südroute über Indien nach Europa folgen. Schon jetzt (seit April) werden von Air France und Japan Air Lines Polflüge gemeinsam durchgeführt. Verhandlungen zwischen Japan und der Bonner Regierung über ein ziviles Luftfahrtabkommen sollen auch die Deutsche Lufthansa stärker einschalten.