Harry Mulisch

Das Steinerne Brautbett

Roman

Autorisierte Übersetzung aus dem Niederländischen von Bruno Loets. 240 Seiten, Ganzleinen DM 12,80

"Harry Mulisch hat in seinem neuesten Roman Grenzen überschritten, allgemein anerkannte Grenzen menschlicher Erfahrung, Grenzen, die dem zivilisierten Menschen gesetzt sind, Grenzen der in sich selbst eingeschlossenen, gefangenen und in Ketten gelegten Persönlichkeit – und schließlich die Grenzen des traditionellen Romans...

Zwölf Jahre nach dem zweiten Weltkrieg kommt Norman Corinth, ein amerikanischer Arzt aus Baltimore, wieder nach Dresden – zu einem Zahnärztekongreß. Er muß und will zurückkehren, denn in einem Punkt war seine Seele oder sein Bewußtsein hinter seinen Erfahrungen, hinter der Wirklichkeit seiner Handlungen bei der zerstörerischen Bombardierung des ,Florenz an der Elbe’, der Kunststadt Dresden, zurückgeblieben. Als Bordschütze eines amerikanischen Bombers war Corinth bei einem Großangriff auf Dresden abgeschossen worden. Diese Vergangenheit quält ihn und stürzt ihn in ratlose Verzweiflung über den Sinn des Krieges, seines Lebens, seines Ichs.