Als Alternative zu einer echten (oder verschleierten Aufwertung wird in Bonn erwogen, zusätzlich [(durch Gesetz) eine Rate der Körperschaftssteuer und der Steuer vom Einkommen über 80 000 DM zu erheben. Damit sollen ungefähr 1,6 Mrd. DM "abgeschöpft" werden, und zwar als Darlehen mit 4 vH Zinsen, nicht handelbar, Laufzeit 5 Jahre, mit vorzeitiger Rückzahlung bei einer Recession. Die Mittel wären zur Rückzahlung von Auslandsschulden und für Entwicklungshilfe zu verwenden.

Die Preisermäßigungswelle der Eisen- und Stahlindustrie zieht trotz Hochkonjunktur weitere Kreise. Nachdem im letzten Jahr bereits bei Feinblech, Warmbreitband und beim Halbzeug für Bleche Preissenkungen zu verzeichnen waren, haben jetzt Hoesch und Klöckner ihre Bandstahlpreise gesenkt. Diese Entscheidungen wurden getroffen, obwohl die Auftragslage der Werke nach wie vor eine Preissenkung als nicht geboten erscheinen läßt.

Präsident Eisenhowers Wirtschaftsberater (Council of Economic Advisers) haben eine provisorische Schätzung des amerikanischen Sozialprodukts im dritten Quartal 1960 veröffentlicht. (Das Sozialprodukt erfaßt den Wert aller produzierten Güter und Dienstleistungen.) Nach der neuen Schätzung erreichte das Bruttosozialprodukt von Juli bis einschließlich September eine Jahresrate von 503 Mrd. Dollar und war damit um 2 Mrd. Dollar geringer als im 2. Quartal.

Nach neuesten Angaben gingen die amerikanischen Automobil-Importe auch im August zurück, und zwar wertmäßig von 35,2 Mill. Dollar im Juli auf 24,6 Mill. Dollar. Im März waren noch Automobile im Wert von 72 Mill. Dollar eingeführt worden. Für das ganze Jahr 1960 wird eine Einfuhr von 500 000 Stück erwartet, gegenüber einer am Jahresanfang geschätzten Zahl von 600 000 Wagen.

Die britische Firma Rotork Engineering, Bath, hat einen sowjetischen Auftrag zur Lieferung von Ausrüstung für das geplante Pipeline-Netz in Osteuropa erhalten. Rotork Engineering wird das Material nach Lizenzen der italienischen Gesellschaft ENI herstellen (Präsident: Enrico Mattei). Die ENI hat jetzt ein Kompensationsgeschäft mit der UdSSR bekanntgegeben, wonach Italien Pipeline-Ausrüstung im Tausch gegen Sowjet-Erdöl liefern wird.