R. N., London, Ende Oktober

Wie der Londoner City von Schatzkanzler und Notenbank hinreichend klargemacht wurde, ist die Diskontsenkung der vergangenen Woche lediglich als eine an die amerikanische Adresse gerichtete Geste gutnachbarlicher Hilfe zu verstehen. Sie soll Europas Anziehungskraft für kurzfristige Dollarguthaben reduzieren und also Washingtons Bemühungen unterstützen, die in konjunkturelle Bedrängnis geratene amerikanische Wirtschaft durch billiges Geld wieder anzukurbeln, ohne daß damit der Dollarkurs weiter sinken würde. Vor der Londoner Diskontsenkung waren aus den amerikanischen Währungsreserven in einer Woche nicht weniger als 295 Mill. Dollar in das Ausland abgeflossen, davon 108 Mill. Dollar in der Form von Gold. Die Gold- und Devisenbestände der USA nähern sich rasch jenen 18 Mrd. Dollar, die drüben allgemein als Minimum angesehen werden.

Freilich ist der Diskontsatz ein viel zu wichtiges Instrument der britischen Kreditpolitik, als daß seine Herabsetzung nicht auch einen gewissen Stimulus auf die heimische Wirtschaft ausüben würde. Die Politik der Inflationsbekämpfung wurde also "aufgelockert". Mehr als auf Geldverteuerungen stützt sich das desinflatorische Bemühen heute auf die Geldverknappung. Da Selwyn Lloyd eben erst noch gesagt hat, die britische Industrie sei zur Zeit "in stärkerem Maße vollbeschäftigt" als vor sechs Monaten, muß er sich zur Auffassung bekannt haben, daß unter dem Gesichtspunkt der rein internen Erfordernisse ein 5,5prozentiger Diskontsatz nicht weniger wirksam ist als ein 6prozentiger.

Doch hätte man sich wohl kaum zur Diskontsenkung entschlossen, wenn nicht der Trend der Zinssätze international nach unten weisen würde. Übrigens wird selbst die britische Bankrate von 5,5 vH gegenwärtig nur von der neuseeländischen, japanischen und spanischen übertroffen. Es ist also kaum zu befürchten, daß ihre baldige weitere Herabsetzung auf 5 vH jenen Hot-Money-Exodus auslösen könnte, den es angesichts der defizitären Zahlungsbilanz zu vermeiden gilt.

Diskontsätze verschiedener Länder

derzeitiger Satz (vH)

Bundesrepublik 5