In jedem Jahr muß wenigstens eine Robinsonausgabe erscheinen. Diesmal ist sie vollständig, in Halbleder gebunden und mit vielen farbigen und schwarzweißen Illustrationen versehen. Professor Gerhard Ulrich hat das Leben des Mannes Robinson minutiös gezeichnet. Der Preis, für das 448 Seiten starke Werk ist mit 9,80 Mark keineswegs zu teuer. Es erschien im Sigbert Mohn Verlag.

Ebenfalls vollständig ist die Neuausgabe von

James Fenimore Cooper: "Lederstrumpf", Illustrationen von Max Slevogt; Verlag Heinrich Ellermann, München; 780 S., 16,80 DM.

Selbst wer schon einen Lederstrumpf besitzt, sollte sich diesen Band wegen der herrlichen Steinzeichnungen von Slevogt zulegen. Die zeitgenössische Übersetzung wurde sehr behutsam bearbeitet – und doch so, daß jede Altertümelei vermieden wurde.

Besonders gut gelungen sind die beiden neuen Bände der "Kid Weltliteratur"

Charles de Coster: "Ulenspiegel und Lamme Goedzak", Illustrationen von Armin Brugisser; Obpacher Buch- und Kunstverlag, München; 284 S., 4,80 DM

und