Neu

Die Dame und der Killer (Killer in Pink Tights USA). Wer Sophia Loren, Anthony Quinn und den alten Ramon Novarro, den einst strahlenden Halder aus der ersten Ben-Hur-Filmfassung gern agierer. sieht, den erwartet dieser Abenteuerfilm, der nicht besonders kunstvoll die Geschichte einer Schauspielertruppe um 1880 im "Wilden Westen" erzählt Regie: George Cukor.

Einst ein Held (England). Wegen Alec Guinness sehenswert. Nach der Brücke am Kwai vor vier Jahren eine neue Oberstenrolle. Haudegen im Whyskydunst, der Erinnerungen von El Alamein bis zur Elbe hat, aber in der Heimatgarnison scheitert. Große Szenen im Zusammenstoß mit seinem Vorgesetzten John Mills wurde für diese Rolle auf der Biennale 1960 in Venedig als bester Schauspieler ausgezeichnet. Regie: Ronald Deame.

Fast neu

Wahnsinn bis zum Untergang (Frankreich). 1. Teil "Von Pearl Harbour bis Hiroshima". Ein authentischer Filmbericht vom 2. Weltkrieg im Fernen Osten Ein faszinierendes und niederschmetterndes Filmepos, das keinen Regisseur hat.

Am Sonntag... nie (USA). Eine pikante amerikanische Komödie, in Griechenland gedreht von dem französischen Regisseur Jules Dassin (Rififi), der auch der männliche Hauptdarsteller ist. Die Griechin Melina Mercouri, die wir schon aus dem griechischen Film "Stella" kennen, ist hier eine Prostituierte aus dem Piräus, die am Sonntag für klassische Tragödien schwärmt. Das Bousouki-Lied in dieser Satire auf den missionarischen Eifer der Reformer hat im Sturm die ganze Welt einschließlich der Bundesrepublik erobert. Filme, die aus Griechenland kommen, sind selten und haben einen bederen Charakter. Im Filmwettbewerb von Cannes wurde Melina Mercouri als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Faust (Bundesrepublik). Distanz und Gesamtbild schwinden, die Kamera dringt gelegentlich in porennahe Bereiche, in denen Mensch und Maske wieder getrennt werden. Die klassische Gründgens-Inszenierung wurde nun auch allen Nichtkennern der Hamburger Theaterfassung zugänglich. Den Faust spielt Will Quadflieg.