Am 2. Dezember feiert Prof. Dr. Carl Wurster, Vorsitzender des Vorstandes der Badischen Anilin- & Soda-Fabrik AG, Ludwigshafen, seinen 60. Geburtstag. Prof. Wurster kam 1924 zur BASF. 1938 wurde er zum Vorstandsmitglied der früheren IG Farbenindustrie AG und nach der Ausgliederung der Badischen Anilin- & Soda-Fabrik aus der IG Farbenindustrie AG im Jahre 1952 zum Vorsitzenden des Vorstandes der BASF ernannt. Die Verdienste dieser profilierten Persönlichkeit sind durch zahlreiche Ehrungen gewürdigt worden. Die Naturwissenschaftlich-Mathematische Fakultät der Universität Heidelberg ernannte Dr. Wurster 1952 zum Honorar-Professor. Dieser akademischen Ehrung folgte kurz darauf die Ehrendoktorwürde der Universität Tübingen und die Würde eines Dr.-Ing. e. h. der TH München. Prof. Wurster ist Ehrensenator der Universitäten Mainz, Heidelberg und der TH Karlsruhe. Dem Präsidium des Verbandes der chemischen Industrie gehört Professor Wurster seit Jahren an. Ga.