In Frankreich sind der Baukostenindex seit 15 Monaten und die Großhandelspreise seit 12 Monaten stabil geblieben. Bei Automobilen und elektrischen Haushaltsgeräten zeigt sich sogar einesinkende Preistendenz Wirtschaftssachverständige erwarten, daß die Preise für industrielle Erzeugnisse in nächster Zeit allgemein nachgeben werden.

Der erste nicht nur für Forschungszwecke sondern auch zur Produktion elektrischer Energie in der Bundesrepublik errichtete Atomreaktor bei Kahl am Main hat das kritische Stadium seiner Inbetriebsetzung erreicht. Er wird jedoch zunächst für drei Monate mit nur 50 vH seiner Gesamtleistung von 15 000 KW/std. gefahren. Auftraggeber waren die Rheinisch-Westfälischen Elektrizitätswerke (RWE) in Düsseldorf und die Bayernwerke in München. Fast alle Reaktorteile wurden ebenso wie das zum Betrieb benötigte Uran 255 in den Vereinigten Staaten produziert.

Die Absatzschwierigkeiten in der britischen Automobilindustrie nehmen immer kritischere Ausmaße an. Auch die britischen Fordwerke mußten nun die Arbeitszeit verkürzen. Seit Anfang dieser Woche arbeiten die Arbeiter der Pkw-Fertigung nur vier Tage in der Woche. Zu der gleichen Maßnahme sind bereits auch einige große Zulieferfirmen gezwungen worden

*

Die Einrichtung von Selbstbedienungsladen hat jetzt eine neue Branche erfaßt: In Trier legte eine Gärtnerei ein Gewächshaus und ein Freigelände so an, daß die Kunden sich dort selbst ihre Blumen aussuchen können. Für die Beförderung der Blumen stehen kleine Wagen zur Verfügung. Die Bezahlung erfolgt dann am Ausgang der „Selbstbedienungsgärtnerei“.

Nach den Berichten der Handels- und Handwerkskammern nimmt die Qualität der Lehrlinge weiter ab. Die Ergebnisse der Lehrabschlußprüfungen seien zum Teil alarmierend schlecht; besonders sei das bei den weiblichen Lehrlingen der Fall. Hauptgründe für das Nachlassen der Prüfungsleistung bei den Jugendlichen seien Mangel an geistiger Reife, zu wenig Lerndisziplin und mangelnde Grundkenntnisse in „Deutsch“ und „Rechnen“.