Im französischen Außenministerium wurde der Schuman-Plan feierlich paraphiert. Der Vertragsentwurf muß noch von den Regierungen der sechs Mitgliedstaaten bestätigt und von den Parlamenten ratifiziert werden. Der Vertrag sieht die Bildung einer Hohen Behörde vor, deren Mitglieder von den einzelnen Regierungen ernannt werden und die Leitung der Montan-Union übernehmen sollen. Die beteiligten Länder sind Frankreich, Italien, Belgien, Luxemburg, die Niederlande und die Bundesrepublik. D. B.