In dem Bericht der persönlich haftenden Gesell-

schafter der Matheus Müller Kommanditgesellschaft auf Aktien Sektkellerei, Eltville/Rhg., über das Geschäftsjahr 1960 wird gesagt, daß das 150. Geschäftsjahr seit Bestehen des Hauses im Zeichen einer erneuten Umsatzausweitung gestanden hat. Weitere Investitionen sollen dem seit Jahren stetig wachsenden Geschäftsvolumen Rechnung tragen. Bei einem Umsatzerlös von 21,25 Mill. DM wird für 1960 ein Gewinn von 0,53 (0,48) Mill. DM ausgewiesen, woraus wieder 16 Prozent Dividende auf das im Berichtsjahr um 0,30 Mill. DM auf 3,30 Mill. DM erhöhte Grundkapital verteilt werden. Wegen der anhaltenden Lohn- und Kostensteigerungen sowie wegen Auswirkungen einer sich allgemein verändernden Absatzstruktur wird die Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr zurückhaltend beurteilt. v.D.