Es geht um Spekulationsgewinne

In Ihrer Nummer 22 beantworten Sie eine Leserzuschrift, betreffend die Versteuerung von Spekulationsgewinnen. Zu diesem Thema habe ich noch einige Fragen, um deren Beantwortung ich Sie bitten möchte.

1. Können die An- und Verkaufsspesen von den Spekulationsgewinnen abgesetzt werden, und wenn ja, nur die aus Spekulationsgeschäften oder auch die aus sämtlichen anderen Wertpapiergeschäften?

2. Können Spekulationsverluste unbegrenzt mit -gewinnen aufgerechnet werden zur Feststellung des steuerwirksamen Spekulationsgewinns?

3. Wird die Freigrenze von 1000,– DM für Spekulationsgewinne durch Inanspruchnahme der Freigrenze von 800,– DM für Kapitalerträge erniedrigt oder umgekehrt?

4. Wird der zu versteuernde Spekulationsgewinn zum übrigen Einkommen zugeschlagen und dann das Gesamteinkommen laut Tabelle besteuert oder bestehen besondere Steuersätze für Spekulationsgewinne?

5. Ist der Verkauf von Bezugsrechten ein Spekulationsgewinn?