Drei einfache Wünsche

Dänische Fremdenverkehrsdirektoren erklärten bei einem Besuch in Hamburg, die deutschen Urlauber seien im Norden wieder gern gesehene Gäste, wenn sie: erstens keine ausländischen Fahnen hissen, zweitens keine Strandburgen bauen und drittens die Reste der in den Restaurants dargebotenen Kalten Platten nicht einpacken und mitnehmen.

Tourist hat Nachtdienst

Mit besonderer Beleuchtung will das Griechische Amt für Archäologie die Ausstellungsräume der größten Museen des Landes – zunächst das Archäologische Museum in Athen und das Akropolis-Museum – ausstatten, damit auch Nachtführungen veranstaltet werden können.

Vereinfachung nicht einfach

In New York hat der Wirtschafts- und Sozialrat der UN beschlossen, "so bald wie möglich, jedoch nicht später als 1963" eine "Welt-Konferenz für Tourismus" einzuberufen, die sich mit einer weltweiten Vereinfachung des Reisegrenzverkehrs beschäftigen soll. Bis dahin sollen die diplomatischen Vertreter der etwa fünfzig beteiligten Länder Gelegenheit haben, den Abbau der Grenzformalitäten mit ihren Regierungen zu beraten. Wenn man so hört, wie lange UN-Gremien beraten ...

Urlaub im Wasser