Leichtathletik

Länderkampf in Moskau: USA siegt gegen UdSSR bei den Männern mit 124 : 111 Punkten. Bei den Frauen gewinnen die Russinnen mit 68 :39 Punkten.

Die neuen Weltrekorde: Bei den Männern 4X 100-m-Staffel USA mit Jones, Budd, Frazier und Drayton in 39,1 Sekunden. Bisheriger Weltrekord USA und Bundesrepublik mit 39,5 Sekunden. Weitsprung: Ralph Boston USA mit 8,28 m, bisher R. Boston mit 8,24 m. Hochsprung: Valeri Brumel (UdSSR) mit 2,24 m, bisher V. Brumel mit 2,23 m. Frauen: 4 × 100-m-Staffel USA mit White, Pollard, Brown und Rudolph in 44,3 Sekunden. Bisher USA 44,4 Sekunden. Diskuswerfen: Tamara Press (UdSSR) mit 57,43 m, bisher T. Press mit 57,15 m. Weitsprung: Tatjana Tschelkanowa (UdSSR) mit 6,48 m, bisher Hildrun Claus (Dynamo Berlin) mit 6,42 m.

Neuer Weltrekord im Hochsprung der Frauen: Jolanda Ballas (Rumänien) mit 1,91 m, bisher J. Ballas mit 1,90 m.

Länderkampf der Frauen: Bundesrepublik siegte über USA in Karlsruhe mit 66 : 38 Punkten.

Radrennen

Tour de France 1961: Sieger wurde der Franzose Anquetil, der die 4394 km lange Strecke in 122 Stunden und 1:33 Minuten zurücklegte. 2. Carlesi (Italien), 3. Gaul (Luxemburg), 4. Massignan (Italien) und 5. Junkermann (Bundesrepublik).