Es ist klar, daß ich altmodisch bin in den Augen unserer jungen Meister, uraltmodisch! Aber meine erste Absicht ist halt, das zu machen, was mir gefällt, wobei ich vor allem meine Persönlichkeit zu entfalten suche, mein zweites Anliegen ist, nicht langweilig zu sein. Die anderer, machen alle dieselbe Musik: Das kann von dem oder jenem signiert sein und kommt doch dies aus derselben Werkstatt!

Emmanuel Chabrier

(französischer Komponist) im Jahre 1886

Rostocker Intelligenz

Siebenundvierzig Professoren, Ingenieure, Ärzte, Schauspieler, Musiker, die Mitglieder eines Rostocker „Klubs der Intelligenz“ sind, haben einen nach Hamburg gerichteten Aufruf unterschrieben, in dem sie die Absperrung Berlins durch die Ulbricht-Regierung gutheißen. Bemerkenswert daran erscheint uns, daß von zwölf unterschreibenden Professoren neun ihren Lehrstuhl dieser Regierung verdanken und zwei nicht identifizierbar sind. Eine neue Generation hält Einzug an den DDR-Universitäten und schafft dort eine völlig neue soziologische Struktur. Eine Ausnahme: unterschrieben hat auch der bekannte Geologe Kurd von Bülow, Nationalpreisträger der DDR, der, aus Ostpreußen stammend, 1936 in Rostock außerordentlicher Professor wurde.

Die Lady flüchtet nach den USA

„Lady Chatterley“, John Harts Bühnenfassung des Lawrence-Romans, die bisher nur vor Mitgliedern des Londoner „Art-Theatre“ Clubs gegeben wurde, soll ab Mitte Dezember ungekürzt am Broadway gezeigt werden. Der britische Zensor, Lord Chamberlain, hatte eine öffentliche Aufführung in England von Streichungen abhängig gemacht, die, nach Ansicht der Veranstalter, „nichts mehr von der Lady Chatterley übrig ließen“.