In ihrer letzten Ausgabe berichtete die ZEIT vor! einem Wasserturm, der auf Westberliner Gebiet steht, jedoch von Volkspolizisten besetzt wird. Vopos hatten an den Turm „DDR“ geschrieben und die Fahne der FDJ – der Freien Deutschen Jugend – aufgezogen.

In den letzten Tagen herrschte an diesem Turm eine rege Bautätigkeit: Volkspolizisten in den Uniformen der Bahnpolizei hoben einen Laufgraben aus und bauten ein Maschinengewehrnest aus. Außerdem verstärkten die Vopos ihre Wachmannschaften und zogen um das Gelände einen hohen Zaun.

Die französische Schutzmacht, in deren Sektor der Turm liegt, hat inzwischen mehrere Soldaten in unmittelbarer Nähe stationiert. Der französische Stadtkommandant in Berlin und der Botschafter Frankreichs in Bonn haben den Wasserturm auch besichtigt. Aber noch immer weht dort die.Fahne der FDJ; noch immer steht „DDR“ auf dem Turm, der eigentlich im Westsektor Berlins steht...