Um zehn Uhr früh läuft die junge Hausfrau

im Schlafrock herum hinter der Holzwand

im Haus ihres Mannes.

Allein im Auto fahr ich vorbei.

Dann wieder tritt sie heraus auf die Straße

und ruft den Eismann, den Fischhändler, steht,

ohne Büstenhalter, scheu da, streicht