Ehe du das "Anders-Sein" im Mitmenschen noch! nicht lieben kannst, bist du noch nicht weise. –

Chinesisches Sprichwort

Bremer Intendantenfrage gelöst

Kurt Hübner, der Intendant des Stadttheaters in Ulm, ist zum Bremer Generalintendanten gewählt worden. Er tritt die Nachfolge Albert Lipperts am 1. August 1962 an. Hübner wurde 1916 in Hamburg geboren, an der Schauspielschule des Deutschen Theaters in Berlin ausgebildet und war in Hannover, Göttingen, Ingolstadt und Freiburg als Regisseur, am SDR in Stuttgart als Chefdramaturg engagiert. Hübner wird in Bremen das Theater am Goetheplatz und die Kammerspiele (Kleines Haus) leiten.

Es fehlt: Courage

Der "Mutter Courage"-Film nach der Aufführung in Brechts Berliner Ensemble, an dem jahrelang gearbeitet worden war, ist (wie die "Deutsche Zeitung" einem Leserbrief an die Ost-Berliner "BZ am Abend" entnahm) vom staatlichen Progreß-Filmverleih zurückgezogen worden – vermutlich, weil einer der beiden Regisseure, Peter Palitzsch, inzwischen in den Westen übergesiedelt ist. Eine perfekte Diktatur ist eben auch kostspielig: als Harich verurteilt wurde, mußte der Aufbau-Verlag seine große Heine-Ausgabe aus dem Verkauf nehmen; und als Alfred Kantorowicz des Kommunismus sowjetzonaler Spielart überdrüssig wurde und in die Bundesrepublik ging, verschwand auch seine Heinrich-Mann-Ausgabe aus den Buchhandlungen der DDR, um später "gereinigt" wiederaufzutauchen.

Berliner Journalisten bleiben frei