als niemand mehr kam

unter seinem steinernen Flügel

zu schlafen

hob der schwarze Engel

seinen Fuß von dem Pfeiler

schüttelte leise den Staub

von den Flügeln