Karl Valentin, der Münchner Humorist und Poet ohne Reime, hat einmal, wie er dem Publikum erzählte, "probeweise den Kanarienvogel ins Aquarium und den Goldfisch ins Vogelhäusel getan. Da ist der Kanari bald dersoffen und der Goldfisch immer vom Stangl abigrutscht." Soweit Valentin. Der Pariser Poet Jacques Prévert hat, wie er in einem seiner hübschesten Gedichte beschreibt, die Militärmütze vom Kopf genommen und in den Vogelkäfig gesetzt, den Vogel aber auf seinen Kopf. Was passiert, wenn er bei "Stadturlaub" jetzt auf die Straße geht?

Ich hab mein Käppi in den Spind getan

und bin ausgegangen mit dem Vogel auf dem Kopf

Nanu

grüßt man nicht mehr

hat der Kommandant gefragt

Nein