Was könnte denn Westberlin passieren? Darüber zerbrechen sich viele Leute den Kopf. Einige kaufen Zucker und Konserven ein ... Nervös gemacht werden die Berliner vielmehr durch ihre Landsleute in der Bundesrepublik. Sie rufen bei den Berliner Firmen an und stoppen Lieferungen. Sie fragen aus München, Stuttgart und Köln an, ob es nicht besser sei, mit dem Transport bis – sagen wir – Ende des Monats zu warten, denn – so fügen sie flüsternd hinzu – die kritischen Tage um den Unterzeichnungstermin wolle man doch lieber abwarten.