Ferienquartiere mit einer Garantie auf Sonne: ein solches Angebot kann nur der Süden machen, und Italien bietet denn auch „Sonnenvillen“ an: am Gardasee, in den Buchten von San Felice und Manerba, zwischen Weinreben und Olivenhainen und mit allen nur erdenklichen Bequemlichkeiten. Heliopolis nennt sich zum Beispiel eines der zahlreichen Feriendörfer, das aus kleinen Reihenvillen besteht, direkt am Gardasee, nicht weit von Solo und von Brescia entfernt und 55 Kilometer von Verona. Die Bucht von San Felice ist windgeschützt und ohne Strömungen; gute Gelegenheiten zum Baden, Rudern, zum Wasserskilauf und zu Motorbootausflügen bieten sich direkt am Haus.

Jede dieser Villen steht auf 2,10 Meter hohen Pfeilern; der freie Platz unterhalb der Wohnräume kann als Abstellplatz für den Wagen benutzt werden. Eine Holztreppe führt von hier unten in einen großfenstrigen, modern eingerichteten Wohnraum, in das anschließende Schlafzimmer, in die Kochnische, die mit Gas und fließendem Wasser ausgestattet ist, und in das Badezimmer.

Der 38 Quadratmeter große Dachgarten ist über eine Terrasse und eine Wendeltreppe zu erreichen.

Der Mietpreis pro Tag für eine Villette dieser Art beträgt in der Hochsaison 3700 Lire, vor und nachher 2400 bis 2700 Lire. Ein Zimmer mehr erhöht die Miete um 1500 bis 2000 Lire (1000 Lire etwa 6,50 Mark).

Fast jede italienische Provinz hat ihr „Heliopolis“, ihren Bungalow-Park. Ligurien, das sich über dornenbewachsene Berghöhen als schmaler grüner Landstreifen in das Thyrrenische Meer öffnet; die Toscana mit ihren freundlichen Tälern, Wäldern und Weingärten. Ob es nach Kampanien gehen soll, an die neapolitanische Küste, nach Venetien oder in die Umgebung Roms – überall sind Bungalows zu haben.

Aus Emilia kommt zum Beispiel folgendes Angebot:

Lido di Pomposa; Villaggio Turistico; Bungalows für vier bis sechs Personen; fließend Kdt- und Warmwasser; privat WC; Privatdusche; kleine Küche, Kühlschrank; Strandnähe. Preis etwa wie oben. Auskunft über Organizazzione Villaggi Turistici Italia, Via Piave, 30, Bolzano.