Falls nicht völlig neue und unvorhergesehene Entwicklungen eintreten, kann die Wahl des stellvertretenden DGB-Vorsitzenden Rosenberg zum ersten Vorsitzenden des DGB an Stelle Richters auf dem Bundeskongreß im Oktober als gesichert angesehen werden. Rosenberg kann jetzt mit Sicherheit auf die Zustimmung der folgenden Gewerkschaften rechnen: Post, Eisenbahn, IG Bau, IG Bergbau, Landwirtschaft und – das ist entscheidend! – IG Metall. Wenn diese Gruppe bei ihrer Haltung bleibt, dürfte sich ein anderer Kandidat gar nicht erst bewerben. (dfg)

8000 Millionäre

In der Bundesrepublik gab es auf Grund der – allerdings unvollständigen – Vermögensteuerstatistik im Jahre 1960 etwa 8300 Vermögensmillionäre, wie Staatssekretär Heftlage in der Fragestunde des Bundestages mitteilte. Wie Heftlage weiter sagte, gab es nach der Einkommensteuerstatistik am 1.Januar1957 in der Bundesrepublik 459 Seuerpflichfige mit einem Jahreseinkommen von einer halben Million DM und darüber.

Das große Geschäft

König Fußball hat der deutschen Fernsehindustrie zu einem guten Geschäft verholfen. Offensichtlich angeregt durch die Fußball-Weltmeisterschaften in Chile kauften die Bundesbürger im Mai so viele Fernsehgeräte, wie noch niemals zuvor im gleichen Monat seit Bestehen des deutschen Fernsehens. Zum 1. Juni 1962 stieg die Zahl der bei der Bundespost registrierten Fernsehteilnehmer auf 6,578 Millionen und lag damit um rund 1,382 Millionen über dem Vorjahresstand.

Geschützter Geschmack