XY sucht eine höchstqualifizierte Führungskraft. Das gute Gehalt sowie die allgemeinen Arbeitsbedingungen entsprechen dem Stand dieser Position. Von Herren mit der Qualifikation für selbständige und schöpferische Tätigkeit erbitten wir die Bewerbung mit handgeschriebenem Lebenslauf.

Handgeschriebenes wird immer noch verlangt, um Persönlichkeit zu erkennen. Aber wer eine Führungskraft ist und Charakter hat, der schreibt selten wieder mit der Hand und drückt doch Persönlichkeit aus, originell und unmißverständlich.

Wer bis jetzt noch glaubte, Schreibmaschinenschrift sei gleich Schreibmaschinenschrift, ist keine Führungskraft. An ihrer Schreibmaschine könnt ihr sie erkennen, an der ABC-Exzellenz-Schrift zum Beispiel. Das ausgewogene Schriftbild der Exzellenz ist „leichter lesbar, schöner und damit wirksamer“. Die Exzellenz-Schrift der ABC, heißt es im Werbejargon, ist „der weiße Kragen der Korrespondenz“. Lassen Sie Ihre Angebote mit der Exzellenz schreiben, und Sie werden noch besser auskommen. Soweit die Reklame, soweit gut.

Aber nun bekomme ich seit einiger Zeit Briefe von eleganter Ausgewogenheit, von so großer Vornehmheit des formvollendeten Schriftbildes von einem Freund, der in gewählter Armut lebt. Man möchte mit dem Finger darüber fahren, weil man glaubt, man habe einen Stahlstich vor sich. Die Schreibmaschine, die er benutzt, das weiß der Kenner, kostet ohne Zusatzteile 2050 Mark.

„Sind Sie jetzt auch Führungskraft fragte ich überrascht an.

Und schon erhielt ich den zweiten ausgewogenen Brief mit dem eleganten Schriftbild, wie gestochen, schön und wirksam: „Sie kennen meine Schüchternheit. Ich habe diese große Ausgabe gewagt und mir die ABC-Schreibmaschine mit dem feingliedrigen und beschwingten Buchstabenbild gekauft, um mich zu tarnen. Wenn man mir giftige Briefe schreibt und unangenehme Mahnungen, brauche ich jetzt mit der Exzellenz nur noch eine Zeile zurückzuschreiben. – Das sieht so hochmütig und überlegen aus und nach Reichtum, dahinter ruhe ich mich etwas aus.

Und bedenken Sie den unendlichen Vorteil: Meine Maschine mit dem Schreibkomfort hat einen ‚Schreibkopf‘ und sogar noch extra einen Ersatzschreibkopf. Das ist das Neueste. Habe ich mir schon immer gewünscht. Ich kann’s gebrauchen. E.