Es kann nicht verkannt werden, daß sich in den letzten Wochen allenthalben eine gewisse Besorgnis hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung breitmacht. Der saisonal bedingte Produktionsrückgang, die Verhärtung des Wettbewerbs im Außenhandel, die starken Steuerlasten und die Ungeklärtheit der politischen Situation lassen solche Befürchtungen wohl begründet erscheinen. Die wirtschaftliche Führung steht indessen heute wirtschaftlichen Entwicklungstendenzen nicht mehr tatenlos und auch nicht mehr ratlos gegenüber. Es wird von mir und meinem Hause Sorge getragen werden, daß der Wirtschaft noch im Laufe des Monats März neue Impulse zugeführt werden. Ludwig Erhard