Herr, sieh diesen Geldschein, er macht mir Furcht.

Du kennst sein Geheimnis, Du kennst seine Geschichte.

Wie ist er schwer!

Er bedrückt mich, denn er redet nicht,

Er wird niemals erzählen, was er in seinen Falten birgt,

Er wird nie preisgeben, was er an Mühsal und Kämpfen bedeutet.

Er ist durchtränkt von menschlichem Schweiß,