Der Streik ist beendet, die Umrisse des neuen Wirtschaftsbildes beginnen sich klarer abzuzeichnen. Langsam scheint die Börse ihre Zurückhaltung aufgeben zu wollen. Von den aufgespeicherten flüssigen Mitteln fließen mehr Gelder dem Aktienmarkt für Anlagezwecke zu, doch wird die große Masse noch für eine spätere Verwendung zurückgehalten. Zunächst befestigt sich die Tendenz aus technischen Gründen, weil die Baissepartei ihrer nicht mehr sicher ist – und sich einzudecken beginnt.

Auch in der Anlageberatung scheint sich ein Wandel anzubahnen. Alle Agents de Change sind nunmehr der Ansicht, daß die Kurse eine solide Grundlage erhalten haben. Der Zukunft wird bei Anlagekäufen durch eine veränderte Auswahl Rechnung getragen. Alle Gebiete, die als konsumnah gelten können, finden Interesse. Zu ihnen gehören Werke der Nahrungsmittelindustrie, Kaufhäuser und die Erzeuger von kleinem Haushaltsgerät. Die Verlängerung der Urlaubszeit auf vier Wochen hat die Aufmerksamkeit auf das Touristengewerbe gelenkt. Die Textil- und Bekleidungsindustrie findet gleichfalls Interesse, nicht nur weil die Konjunkturberichte aus diesem Abschnitt günstig lauten, sondern weil die Konzentrationsbewegung hier weitere Fortschritte macht. Die Verflechtung von Textilgewerbe und Chemie wird enger. Gesucht sind ferner Werte der Bauindustrie. Für den Neubau von Autostraßen soll eine Anleihe mit Garantie der Regierung, verzinst aus den Benutzungsgebühren, aufgelegt werden.

Von der erhöhten Kaufkraft dürften die Versicherungsgesellschaften profitieren. Daneben gibt es auch Sonderbewegungen. Hotchkiss und Panhard haben von Südafrika große Aufträge für Panzerwagen erhalten. Panhard-Aktien weisen eine Rendite von etwas mehr als 3% auf und dürften für die Ausgabe neuer Aktien in diesem Jahr reif werden. Bei Citroën wird eine Dividendenerhöhung erwartet. Michelin der Großaktionär von Citroën, steht vor einer doppelten Kapitalerhöhung: Ausgabe neuer Aktien gegen Barzahlung und Verteilung von Zusatzaktien. Mit großem Aufwand soll eine neue Fabrik in Irland errichtet werden. RETLAW