Bei der Degussa zeigten die Monate Januar und Februar eine Stagnation. Sie hat nichts mit dem kalten Winter, aber einiges mit der Konjunktur zu tun. Insgesamt ergab sich aber in den ersten fünf Monaten gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres eine Umsatzsteigerung von 7,7%. Eine Kapitalerhöhung ist vorerst nicht zu erwarten, war auf der Hauptversammlung zu hören.

Die Verwaltung der Farbenfabriken Bayer AG (Leverkusen) schlägt für das Geschäftsjahr 1962 unverändert 18% Dividende auf das im Vorjahr um 100 Mill. DM auf 835 Mill. DM erhöhte Grundkapital vor, außerdem die Schaffung neuen genehmigten Kapitals im Betrage bis zu 100 Mill. DM. Hauptversammlung am 16. Mai.