Wir wollen in einer Ordnung leben, die uns gestattet, uns nach der Unordnung verstohlen zu sehnen. Friedrich Sieburg