Zuerst dachten wir, es handele sich hier um das Gegenteil von Interpol also um eine internationale Vereinigung der von Interpol gesuchten Ganoven, deren Spitzenfunktionäre jetzt in Düsseldorf ihre Jahreshauptversammlung abzuhalten gedenken. Man weiß ja, wie das so zugeht bei derartigen Zusammenkünften führender Gangster: man lächelt sich an, läßt sich nieder, doch der Colt sitzt locker im Halfter, und schließlich ... na ja, Interpack schlägt sich – Interpack verträgt sich, und beim Erklingen des fernen Ta-tü-ta-ta sitzt man wieder artig beieinanc’, ein wenig dezimiert um einige übereifrige Mitarbeiter, doch man plaudert.

Unsere von der Überschrift verführte Phantasie kehrt indes flugs in geordnete Bahnen zurück, als wir weiterlesen und erfahren, daß es sich um de Internationale Messe für Verpackungsmaschinen und Verpackungsmittel handelt, gekoppelt mit der Internationalen Süßwarenmaschinen-Messe, für die befremdlicherweise kein sinniger Name gefunden zu sein scheint, etwa „Intersüßpack“ oder, da sie ja eine gekoppelte Messe ist, „Interpack Süß“.

Es ist tatsächlich schwer, abkürzende Namen von markenbildendem Charakter zu finden. So muß man es doch als abwegig empfinden, beispielsweise den Bundesbeauftragten zur Klärung abhanden gekommener Unterlagen (Fibag-Akten usw.) einfach den „Bundesklau“ zu nennen oder gar die interministeriellen Spiegel-Berichte die „Intermist Spiegel“. Liegt doch in solchen, mitunter etwas gewaltsamen Verkürzungen neben der einleuchtenden Prägnanz eine gewisse Irritation beschlossen.

Wie glücklich sind dagegen jene Messe-Bezeichnungen, die in melodischer Silbenfolge zumindest einen den Ohren höchst angenehmen Wohlklang zu bieten vermögen – so die „Photokina“, die „Anuga“, „Hofaga“, „Nivea“, „Thalysia“ und...

„Halt!“ rufen meine Freunde entsetzt, „Du wirfst ja alle Begriffe durcheinander, die Markenartikel und Messen – man muß da zu trennen wissen!“

Ich wußte es nicht. Und erst im Sprachunterricht für chinesisches Deutsch lernte ich, daß DOB nicht eine Vereinigung des Deutschen Offiziersbundes ist, sondern ganz schlicht – Damen-Oberbekleidung heißt. Zusammenhänge gibt es da nicht, auch nicht zu DUB, das gibt es noch gar nicht. Hans A. Halbey