Im Schweizer Kanton Freiburg soll ein neues Ferienzentrum entstehen – am Fuße des Berges Moléson, viele Kilometer von der nächsten Siedlung entfernt. „Moléson-Village“ ist bereits durch eine drei Kilometer lange Kantonstraße mit dem Albeuvetal verbunden. Zwei Bergbahnen und eine Gondelbahn sind ebenfalls vorhanden. Am unteren Rand des Hanges werden die Gemeinschaftsbauten entstehen, darüber Hotels verschiedener Kategorien, und noch höher Chalets.