Die sechs Fußballmannschaften A bis F wollten herausfinden, welche von ihnen die beste ist. Jede Mannschaft sollte einmal gegen jede andere spielen. Sieger würde die Mannschaft sein, die die meisten Spiele gewonnen hat. Sollte sich ein Sieger dabei nicht herausstellen, so wollte man nach Beendigung der Spielserie losen.

Zunächst spielte die Mannschaft A gegen alle anderen Mannschaften in alphabetischer Reihenfolge, dann die Mannschaft B gegen C, D, E, F, dann C gegen D, E, F, und so weiter. Die einzelnen Spiele fanden stets auf dem Platz derjenigen Mannschaft statt, deren Name im Alphabet zuerst dran ist – zum Beispiel wurde die Begegnung C gegen E auf dem Platz von C ausgetragen.

Bis auf eine gewannen alle Mannschaften die gleiche Zahl von Spielen. Zu losen brauchte man nicht. Der Sieger gewann nur auf fremden Plätzen. Wer gewann? (Auflösung im Länderspiegel.)