... daß der Autor, Heinrich Böll, seiner Erzählung nicht jene Dimensionen hinzuzufügen vermochte, die allein diese im einzelnen so wertvollen Monologe und Impressionen zu einem großen Roman gemacht hätten. Böll könnte ihn schreiben. Gerhard Bahlsen