je polnische Zeitung Glos Olsztynski beklagt sich über die Unvernunft der Bauern, die sich weigern, von der Regierung bereitgestellte Darlehen für die Reparatur und Erneuerung von Gebäuden anzunehmen. Die staatliche Bank in Allenstein habe große Summen wieder in die polnische Staatskasse zurückgehen lassen müssen. Die wenigen Bauern, die von den Darlehen Gebrauch machten, hätten das Geld für Motorräder und Autos ausgegeben. In Danzig wurde derweil, um die „allergrößte“ Wohnungsnot zu beheben, von der Stadtverwaltung beschlossen, billige Einfach-Häuser ohne Bad und sanitäre Anlagen zu bauen. Die Danziger Zeitung Dziennik Baltycki versuchte, aufgebrachte Leser zu besänftigen: die Einfachst-Vohnungen seien nur für Menschen gedacht, die vom Dorfe kommen und solche Verhältnisse gelohnt sind. J. K.