„SOS“ im Ausland

Die „Deutsche Auslandsreise-Schutzbrief“-Gesellschaft bietet jetzt sogenannte „SOS-International-Abonnements“ an. Diese Versicherung deckt die Kosten, die bei Pannen, Erkrankungen oder Todesfällen auf Auslandsreisen entstehen. Das Abonnement kann nur für Fahrten mit Personenkraftwagen und für höchstens sieben Personen (einschließlich Fahrer) abgeschlossen werden. Die Preise sind nach Ländern gestaffelt. Sie betragen etwa 32 bis 39 Mark für drei Wochen (Zuschlag je Mitfahrer 13 bis 15 Mark). Dies Unternehmen arbeitet mit der skandinavischen Luftverkehrsgesellschaft SAS und dem Deutschen Roten Kreuz zusammen.

Antike Tragödien in Japan

Das Komitee der Olympischen Spiele, die 1964 in Japan stattfinden werden, hat das griechische Nationaltheater eingeladen, antike Tragödien und Komödien in Tokio, Kioto und Osaka zu spielen.