Früh am morgen, genau bei Sonnenaufgang, bricht ein Wanderer auf, um von A-Dorf nach B-Hausen zu tippeln. Der Weg ist lang und beschwerlich. Unser Wanderer geht mal schnell, mal bummelt er, und gelegentlich legt er eine Rast ein. Bei Sonnenuntergang schließlich erreicht er B-Hausen. Am übernächsten Tag muß er nach A-Dorf zurückmarschieren. Wieder geht es bei Sonnenaufgang los. Am Ziel angekommen, überlegt der Wanderer, ob es wohl auf der Strecke eine Stelle gebe, die er bei beiden Wanderungen genau zur gleichen Tageszeit passiert hat.

(Auflösung auf Seite 21)