Bei der Debeka Lebensversicherungsverein a. G., Koblenz, überstieg 1962 der Zugang an Versicherungssumme von 122 Mill. DM den des Jahres 1961 um rund 15,4 Mill. DM oder um 14,4 %. 94,2 % des Zugangs an Versicherungssumme entfielen auf Großlebensversicherungen. Ende 1962 betrug der Versicherungsbestand 530 Mill. DM Versicherungssumme, Mitte Juni 1963 etwa 580 Mill. DM. Der Anteil der Großlebensversicherungen ist auf 63,6 % angestiegen. Die günstige Geschäftsentwicklung des Jahres 1962 hat sich auch 1963 fortgesetzt.

Die Beitragseinnahmen der Debeka Krankenversicherungsverein a. G., Koblenz, erhöhten sich 1962 um 20,1 Mill. DM oder um 17,3 % auf rund 136 Mill. DM. Für Versicherungsleistungen und Beitragsrückerstattung wurden rund 112 (104) Mill. DM aufgewandt. Der Geschäftsverlauf im Jahre 1963 war bisher zufriedenstellend.