Zwangsschlichtung

Der amerikanische Kongreß hat einem Sondergesetz zugestimmt, das eine Zwangsschlichtung im Arbeitskonflikt bei den Eisenbahngesellschaften vorsieht. Durch dieses Gesetz ist in letzter Minute ein Streik der Eisenbahnarbeiter verhindert worden. Streitpunkt des Arbeitskonflikts ist die Frage, ob auf Diesellokomotiven Heizer beschäftigt werden müssen, die eigentlich überflüssig sind. Die Gewerkschaften nannten das Gesetz „einen Schritt rückwärts“.

Akkord mit China

Kanada hat sich in einem Abkommen mit China bereiterklärt, chinesische Exportwaren hereinzulassen, die bisher strengen Einfuhrbeschränkungen unterworfen waren. Dafür sagte China zu, bei diesen Waren – hauptsächlich Textilien – einen Warenwert von 7 Millionen Dollar nicht zu überschreiten. Kanada wird in den nächsten drei Jahren für 215 bis 360 Millionen Dollar Weizen nach China liefern.

An erster Stelle

Gemessen an der Bevölkerungszahl ist die Bundesrepublik heute „Automobilproduzent Nummer 1“ in der Welt. In Westdeutschland werden 35 Personen- und Kombiwagen je 1000 Einwohner produziert. In den USA liegt die Fertigung bei 29,8, in Großbritannien bei 19 und in der Sewjetunion bei 0,7 Fahrzeugen je 1000 Einwohner. Im EWG-Durchschnitt beträgt die Quote 21,3 Wagen.

Rückläufig