Der Kindler und Schiermeyer Verlag AG, München, der u. a. die illustrierte Wochenschrift „Revue“ herausbringt, hat das Grundkapital aus Gesellschaftsmitteln, also die Ausgabe sogenannter Gratisaktien, um eine auf 4,4 Millionen DM erhöht.

Der Constanze-Verlag GmbH, Hamburg, hat das Stammkapital durch Umwandlung von Rücklagen auf 4 Millionen DM erhöht.