Aktivsaldo im Außenhandel

In den ersten 8 Monaten dieses Jahres betrug der Wert der Einfuhren 33,9 Mrd. DM und lag damit um 4,5 % höher als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Ausfuhr erreichte einen Wert von 36,7 Mrd. DM und übertraf den entsprechenden Vorjahreswert um 6,4 %. Die Außenhandelsbilanz ergab somit einen wertmäßigen Aktivsaldo von 2,8 Mrd. DM, gegenüber 2,1 Mrd. DM 1962.

Friedenskorps der Unternehmer

Der Bankier David Rockefeller, Bruder des New Yorker Gouverneurs Nelson Rockefeller, schlug auf dem interenationalen Unternehmerkongreß in New York die Aufstellung eines „Friedenskorps der Unternehmer“ vor. Nach den Vorstellungen Rockefellers sollen amerikanische Firmen auf eigene Kosten Sachverständige in Entwicklungsländer entsenden, um dortigen Wirtschaftsunternehmen zu helfen.

26 Millionen Erwerbstätige

Nach Schätzungen auf Grund der Mikrozensuserhebungen ist von 1961 auf 1962 die Zahl der Erwerbstätigen in der Bundesrepublik um 310 000 auf 26 045 000 gestiegen. Bei einem weiteren Rückgang in der Land- und Forstwirtschaft um 75 000 auf 3 465 000 haben sich die Erwerbstätigen in den übrigen Bereichen um 385 000 vermehrt, davon in Industrie und Handwerk um 200 000 auf 12 575 000, in Handel und Verkehr um 10 000 auf 4 390 000 und im öffentlichen Dienst und den Dienstleistungsgewerben um 175 000 auf 5 615 000.

Mehr Türken und Griechen