FÜR den Klassiker-Nachholbedarf Eduard Mörike: „Werke in einem Band“, Lyrik und Prosa, ausgewählt und mit einem Vorwort versehen von Albrecht Goes; Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg; 652 S., 13,80 DM.

ES ENTHÄLT die Gedichte, den Maler Nolten, das Stuttgarter Hutzelmännchen (mit der Historie von der schönen Lau), Mozart auf der Reise nach Prag, die von Pomeranzenduft und Don-Giovanni-Klängen durchzogene Novelle.

ES GEFÄLLT nicht aus diesem oder jenem originellen Grund, sondern schlicht deshalb, weil nun eben einmal die Peregrina-Gedichte beste deutsche Lyrik sind, und Mozart auf der Reise nach Prag ist eines der schönsten Stücke deutscher Prosa. Solche Kostbarkeiten in einem handlichen Bändchen, liebevoll hergestellt wie die Vorgänger in dieser bewährten Klassiker-Reihe bei Hoffmann und Campe, verdienen die Empfehlung wohl.

D. Z.