Westindien-Reise

Jetzt schon an die Osterreise denken? „Seetours“ kündigt „eine einmalige Flug-Schiffs-Kreuzfahrt nach New York und den Westindischen Inseln“ an, in Zusammenarbeit mit KLM und der Holland-Amerika-Linie. Am 25. März 1964 bringen DC 8-Düsenmaschinen die Teilnehmer der Reise nach New York, die am nächsten Tag die Reise auf der „Statendam“ (24 294 BRT), dem modernsten Luxusdampfer der Holland-Amerika-Linie, die Seefahrt nach Nassem (Bahamas), San Juan (Puerto Rico), St. Thomas (Jungfern-Inseln) und Hamilton (Bermudas) antreten. Die Rückreise findet vom 9 bis 17. April mit der „Statendam“ von New York nach Rotterdam statt.

Erinnerung an große Zeiten

Rothenburg ob der Tauber hat seinem Heimatmuseum, einem der am meisten besuchten Museen in Franken, einen neuen Namen gegeben. Es heißt jetzt, erinnernd an vergangene große Zeiten, Reichsstadtmuseum.

Auf neuen Pisten

Das Fichtelgebirge, Nordbayerns beliebtestes Wintersportgebiet, wartet rechtzeitig für die weiße Saison mit neuen Abfahrten für Skisportler auf. Zwei lange, zwanzig Meter breite Abfahrtspisten vom Ochsenkopf nach Fleck! und Warmensteinach wurden jetzt fertiggebaut. Die Pisten entsprechen den allgemeinen Wettkampfbedingungen.